Beiträge

Anlässlich der 1250 Jahr Feier von Mondsee wurde zum ersten Mal ein „Mondseer Lyrik Preis“ in der Höhe von ATS 100.000.- ausgeschrieben: Von den 470 Einsendungen erhielt Norbert Hummelt aus Köln diesen Preis zugesprochen.

Kommentar der Jury: „Mit ihm wird ein Schriftsteller ausgezeichnet, dessen Gedicht ein intimes Spiel mit der literarischen Tradition betreiben. Aus der Reibung von Artistik und alltäglichen Begebenheiten, Kalkül und Gefühl, entstehen eigenständig-ironische Sprachgebilde von hoher Musikalität.“

Literatur Tage Mondsee – Verleihung des Mondseer Lyrikpreises 1998

Donnerstag, 1. Oktober 1998, 19:30, Schloss Mondsee

Preisverleihung an Norbert Hummelt (Köln)
Laudatio: Klaus Siblewski
Lesung des Preisträgers, begleitet von Christoph Clöser (Saxophon)
Musikalische Begleitung: Lehrer und Schüler aus dem Mondseeland

Freitag, 2. Oktober 1998

Vormittag Literarisches Projekt
Bodo Hell mit Lehrern und Schülern der Hauptschulen Mondsee

16:00 Autorenlesung
Norbert Silberbauer
Bodo Hell

19:30 Dichtung – Übersetzung – Nachdichtung
Erwin Einzinger
Martina Hügli
Alexander Nitzberg
Moderation: Jochen Jung

Samstag, 3. Oktober 1998

16:00 Autorenlesung
Thomas Eder: leuchtete alles auf einmal anderen ein
Franz Josef Czernin: Märchen als Reflexionsmedium

19:30 Konzert
Roland Josef Leopold Neuwirth & Extremschrammeln

Sonntag, 4. Oktober 1998, 11 Uhr in der Oedmühle in Kasten
Nachlese

Roland Neuwirth Extremschrammeln spielen am Freitag, 11. August 1995, 20 Uhr im Schloß Mondsee