Klaus Costadedoi:geboren 1962; gelernter Fotograf (Fotografenmeister), Werbe- und Architekturfotograf, auch Buchgestalter. Lebt und arbeitet in Attersee.

Publikationen:
in diversen Architekturmagazinen und Büchern
Foto-Text Band „die umgehung – Attersee-Tour“ zusammen mit Hans Eichhorn, Bibliothek der Provinz, Weitra 2001;
Gedichtband „morgenoper“ von Hans Eichhorn mit sw Fotos, edition sommerfrische 2004.

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen:
Architektur Zentrum Wien, ständige Ausstellung
k&k Theater Wien
Salzburger Kunstverein
Atterseehalle
Galerie Schloss Puchheim
Eggerhaus Altmünster

Hans Eichhorn: geboren 1956 in Vöcklabruck. Studium der Theologie, jedoch Rückkehr in den „Beruf der Väter“ (die Eichhorns sind seit Maria-Theresia Fischer). Lebt als Schriftsteller und Berufsfischer in Attersee und Kirchdorf an der Krems

Einzelpublikationen (Auswahl):
„Der Ruf. Die Reise. Das Wasser“, (Notate, Residenz Verlag, Salzburg 1995);
„Höllengebirge“, (Prosa, Bibliothek der Provinz, Weitra 1995);
„Circus Wols“, (Roman, Residenz Verlag, Salzburg 2000);
„Verreisen auf der Stelle“, (Gedichte, Buch & Media München, Lyrikedition 2000);
„die umgehung – Attersee-Tour“, (Bibliothek der Provinz, 2001);
„morgenoper“, (SommerSeeGedichte, edition sommerfrische – Bibliothek der Provinz 2004)

„Hans Eichhorn gehört zu den eigenwilligsten Poeten unserer Tage“.
Alexander von Bormann (Literatur und Kritik)