Preisverleihung des Mondseer Lyrikpreises an Oswald Egger
Laudatio: Ilma Rakusa
Lesung des Preisträgers
Musikalische Begleitung: Helmuth Gubi und das Saxodrom

Preisverleihung am 17. November 1999, 20 Uhr in der Säulenhalle von Schloss Mondsee

Anlässlich der 1250 Jahr Feier von Mondsee wurde zum ersten Mal ein „Mondseer Lyrik Preis“ in der Höhe von ATS 100.000.- ausgeschrieben: Von den 470 Einsendungen erhielt Norbert Hummelt aus Köln diesen Preis zugesprochen.

Kommentar der Jury: „Mit ihm wird ein Schriftsteller ausgezeichnet, dessen Gedicht ein intimes Spiel mit der literarischen Tradition betreiben. Aus der Reibung von Artistik und alltäglichen Begebenheiten, Kalkül und Gefühl, entstehen eigenständig-ironische Sprachgebilde von hoher Musikalität.“

Literatur Tage Mondsee – Verleihung des Mondseer Lyrikpreises 1998

Donnerstag, 1. Oktober 1998, 19:30, Schloss Mondsee

Preisverleihung an Norbert Hummelt (Köln)
Laudatio: Klaus Siblewski
Lesung des Preisträgers, begleitet von Christoph Clöser (Saxophon)
Musikalische Begleitung: Lehrer und Schüler aus dem Mondseeland

Freitag, 2. Oktober 1998

Vormittag Literarisches Projekt
Bodo Hell mit Lehrern und Schülern der Hauptschulen Mondsee

16:00 Autorenlesung
Norbert Silberbauer
Bodo Hell

19:30 Dichtung – Übersetzung – Nachdichtung
Erwin Einzinger
Martina Hügli
Alexander Nitzberg
Moderation: Jochen Jung

Samstag, 3. Oktober 1998

16:00 Autorenlesung
Thomas Eder: leuchtete alles auf einmal anderen ein
Franz Josef Czernin: Märchen als Reflexionsmedium

19:30 Konzert
Roland Josef Leopold Neuwirth & Extremschrammeln

Sonntag, 4. Oktober 1998, 11 Uhr in der Oedmühle in Kasten
Nachlese